Naturschönheiten

Die Umgebung von Slovenj Gradec ist ein besonderer Ort, voll von Almen auf der sonnigen Bergkette. Die Verbindung mit der Vergangenheit und der Reichtum des kulturellen Erbes ist die Grundlage für die kulturelle Entwicklung.

Das Land am Stadtrand hat seine Originalität und einen großen Teil seiner alten Schönheit behalten. Die verlockende und fast unberührte Natur, im weichen Panorama von den Hügeln voller Wälder eingetaucht, ist attraktiv und schön in jeder Jahreszeit. Hier und da, das Wasser von Pohorje und Uršlja gora schafft tiefe und schmale Vertiefungen, in denen sich die Nebel in der Früh zieht und am Mittag verschwindet, wenn die Sonne bereits erwärmt die Wiesen und Felder.

Slika

Schlucht Kaštel

TIC Slovenj Gradec

+386 (0)2 881 21 16

+386 (0)51 320 978

tic@slovenjgradec.si

Schlucht Kaštel

SlikaTIC Slovenj Gradec+386 (0)2 881 21 16 +386 (0)51 320 978 tic@slovenjgradec.siSchließen

×

Die schönste Schlucht in Kärnten versteckt innerhalb der Schönheiten des Flusses Suhodolnica. Der Weg entlang der Schlucht, wo früher eine Straße war, ist sehr schön und in einigen Teilen geht es den Hügel hinauf, von wo man noch schöner Aussicht genießen kann.

Der Fluss Suhodolnica verschwindet in einigen Teilen. Die kalte Schlucht ist moosig und überwuchert von Flechten und von hohen Bäumen und steilen Schluchten umgegeben. Der Weg ist schattig und besonders schön im Sommer. Am Ende der Schlucht gibt es Plešivec Mühle mit einer Allee von Bäumen.

Schlucht Kaštel ist ein Teil des Wald-Wanderwegs Plešivec.

Weiterlesen

Slika

Westlichen Pohorje

Westlichen Pohorje

SlikaSchließen

×

Eine Besonderheit von Pohorje sind Wälder mit ihren typischen dunklen Fichten, Wiesen und Weiden, die attraktiv für Wanderer sind, und zahlreichen Sümpfe, Moore und Seen. Die berühmteste Seen sind See Ribniško jezero und Lovrenška jezera Seen. Sie vertreten ein einzigartiges ökologisches Ökosystem.
Pohorje ist das Alpenmassiv, das eine Fläche von fast 840 km2 bedeckt und sich auf einer Fläche von Kärnten erstreckt. Die Wälder sind dunkel und tief, an Orten unpassierbar, und bedecken mehr als 70% der Oberfläche. Wasserundurchlässiges Silikat, geologische Unterschicht von Magma und Metamorphit, erzeugt typische Ökosysteme; deswegen ist es kein Wunder, dass es dort 16 Waldreservate gibt, in denen, Torfmoore Ribniško jezero und Lovrenška jezera Seen sind. Beide Moore sind zu Fuß erreichbar und sind mit Holzwegen (genannt „brunče“) ausgestattet.

Weiterlesen

Galerije